UENDEREISEM.DE

Altes Rathaus Untereisenheim

Terminkalender

Oktober 2017
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.

Zitate

Denkmäler sind von Menschen geschaffene Sachen oder Teile davon aus vergangener Zeit, deren Erhaltung wegen ihrer geschichtlichen, städtebaulichen, wissenschaftlichen oder volkskundlichen Bedeutung im Interesse der Allgemeinheit liegt.
(Art.1 (1) des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes)

Stimm mit!

Deine Stimme gegen Armut

Aktuell: Literatur im Alten Rathaus

Veröffentlicht am Monday 28 June 2010 15:24:48 von admin
bookshelf.gif

Das Alte Rathaus in Untereisenheim verwandelt sich wieder einmal in ein Literaturhaus. Im einzigartigen Ambiente der alten Ratsstube liest Volker Sebold ausgewählte Kurzgeschichten aus seinem neuen Buch "Nachbarn".

klingelbrett4.jpg

 

Datum      Veranstaltungsort
Freitag, 16.07.2010
von 19:30 bis 22:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
     Altes Rathaus Untereisenheim
in 97247 Eisenheim

Nachbarn

Der Mensch ist sich ein Rätsel. Diese Meinung vertritt der Autor Volker Sebold aus Untereisenheim, hauptberuflich Polizist in Würzburg. Sein Buch „Nachbarn“ erzählt auf 100 Seiten kurze Geschichten, die den Menschen in unterschiedlichen Alltagssituationen beleuchten. Sie geben tiefe Einblicke in die Erlebniswelten unserer Nachbarn. Das Buch ist geeignet, den Leser zum Nachdenken zu bewegen. Die Geschichten schaffen Platz zur Selbstreflexion und zeigen die mannigfaltigen Facetten des menschlichen Daseins: Einsamkeit, Trauer, Sehnsucht, Verrat, Freundschaft, aber auch pralle Lust am Leben. Da verzweifelt ein alter Mann daran, dass keines der Kinder an ihn denkt. Im Gegensatz dazu wirft eine Verkäuferin die Last des Tages ab und genießt das Gelage einer fränkischen Schlachtschüssel. Geprägt sind die Texte durch den unbestechlichen Blick eines Polizeibeamten hinter die scheinbar heile Fassade des Alltags. Es ist nicht immer leichte Kost, die Sebold einem vorsetzt. Es lohnt jedoch allemal, sich mit seinen Gedanken in der vorliegenden literarischen Form auseinander zu setzen.

Volker Sebold

Volker Sebold, Unterfranke seit 1960, wuchs zwischen Steigerwald und Hassbergen in Hassfurt am Main auf. Entschied sich, mit 17 Jahren das Gymnasium zu verlassen, um Polizist zu werden. Der Beruf ermöglicht ihm einen ungefilterten Blick auf die Wirklichkeit. Schreiben ist für ihn ein Spiel mit Sprache und Stift, bei dem der Gewinner immer der Leser sein sollte. Er lebt mit seiner Familie als Wahleisenheimer an der Mainschleife.

Sebold Volker

„Nachbarn“ erschien im April 2010 in Eigenregie bei Books on Demand und ist im Buchhandel oder online, z.B. Amazon oder Libri, für 8,90 Euro erhältlich. Die ISBN lautet: 978-3839167892.